Aktuelles

  • Ziel: Nachhaltigen und zukunftsfähigen Wandel des Einzelhandels und der Gastronomie durch Verschmelzung von online und offline Angeboten am Innovationsstandort Aachen ermöglichen.
  • Vorhaben: (Agile) Weiterentwicklung des Informationsportals Einkaufen in Aachen zum digitalen Werkzeugkasten.
  • Grundlage: Das Projekt wird auf Grundlage von Bedürfnissen des Einzelhandels/der Gastronomie und Kund*innen entwickelt und durch Forschung begleitet.
  • Zielgruppe: Lokaler Einzelhandel und Gastronomie, Aachener Bürger*innen.
  • Projektzeitraum: 01.02.2020 – 31.08.2022
  • Die Teilnahme ist während der Projektlaufzeit kostenfrei.

Relevanz des Projekts für Aachen

Nicht nur die Coronapandemie verdeutlicht, wie wichtig es für die Zukunftsfähigkeit des Einzelhandels und der Gastronomie ist, digitale Medien, Technologien und alternativen Vertriebsformen einzusetzen. Um den Standort Aachen auch zukünftig attraktiv zu halten, benötigen kleine, inhabergeführte Unternehmen, die unsere Stadt in großem Maße prägen, Unterstützung. Mit unserer Unterstützung können der Aachener Einzelhandel und die lokale Gastronomie Handlungsoptionen identifizieren, die ihnen im Zuge eines durch die Digitalisierung veränderten Kundenverhaltens und der Adaption neuer technischen Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Unsere Ziele

Im Rahmen des Projekts bekommen Unternehmen die Möglichkeit, angepasst an ihr Digitallevel, neue Services auszuprobieren und deren Wirksamkeit zu testen. Gleichzeitig stehen die Wünsche der Kund*innen an ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis in der Stadt Aachen im Zentrum unserer Bestrebungen. Ziel des Projekts ist es, eine noch nie dagewesene Verschmelzung digitaler und stationärer Angebote in Aachen zu erreichen.

Unser Leitbild

Wir möchten nachhaltigen und zukunftsfähigen Wandel des Einzelhandels und der Gastronomie durch Verschmelzung von online und offline Angeboten am Innovationsstandort Aachen ermöglichen.

Lokaler Einzelhandel & Gastronomie

Für die Unternehmen wollen wir eine hybride Wettbewerbsstrategie durch die Nutzung eines digitalen Werkzeugkastens unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Kenntnisstände aller Stakeholder schaffen, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern und nachhaltig Kund*innen zu binden.

Aachener Bürger*innen

Für die Aachener Bürgerinnen und Bürger wollen wir ein einzigartiges und individuelles lokales Einkaufserlebnis mit Hilfe eines smarten Einkaufsbegleiters und -vorbereiters unter besonderer Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und ihren Anforderungen an Einzelhandel und Gastronomie schaffen.

Das bieten wir Ihnen

Prototyp

Ein Prototyp für die technische Infrastruktur in Anlehnung an das Informationsportal Einkaufen in Aachen steht ab sofort mit einigen Basisfunktionen bereit und dient in erster Linie dazu schon einen Eindruck zu vermitteln, was wir im Projekt vorhaben. Die Weiterentwicklung erfolgt gemeinsam mit den Projektteilnehmer*innen in den nächsten Monaten und wird über die Projektlaufzeit agil angepasst.

Hier geht’s zum Prototypen: smart.aachen-shopping.de

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Meinung dazu mit uns teilen möchten.

Von diesen Mehrwerte können Sie profieren

Lokaler Einzelhandel & Gastronomie

  • Neue Erfahrungen in puncto Digitalisierung
  • Stärkung des stationären Geschäfts durch digitale Helfer
  • (Digitalisierungs-)Wissen auf- und ausbauen
  • Neue Kund*innen durch weitere Vertriebskanal gewinnen und binden
  • Bessere Erreichbarkeit durch neue Kontaktmöglichkeiten und Services
  • Sichtbarkeit steigern durch Onlinepräsenz und gemeinsames Marketing

Aachener Bürger*innen

  • Smarter Einkaufsbegleiter und -vorbereiter
  • Überblick über aktuelle, lokale Angebote
  • Besseres Einkaufserlebnis
  • Vereinfachter Zugang zu stationären Geschäften dank Echtzeitdaten

Sie wollen mitmachen? Großartig! Hier geht’s zur Anmeldung.

Termine

Anmeldung: Bitte schreiben Sie eine formlose E-Mail an hybrider.einzelhandel@mail.aachen.de

  • Herbst 2020

    Der Prototyp geht live

    Endlich ist es soweit: Wir launchen unseren Prototypen.

  • November 2020

    Start Workshopreihe für Einzelhändler*innen und Gastronom*innen

    • 12.11. 19-22 Uhr in der Innenstadt (Worqs) – 13 Plätze
    • 16.11. 19-22 Uhr in Brand (KAB) – 6 Plätze
    • 17.11. 19-22 Uhr in Burtscheid (digitales Format) – 15 Plätze
    • 23.11. 6:30-9:30 Uhr in der Innenstadt (Worqs) – 13 Plätze
    • 23.11. 19-22 Uhr in Brand (KAB) – 6 Plätze

    Weitere Infos finden Sie in unserem aktuellsten Blogbeitrag.

    November 2020

  • vsl. Februar 2021

    Wintermarkt

    Weitere Infos folgen in Kürze.

Kontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa

Ansprechpartnerin: Jalina Maaßen
Tel +49 241 432-7653
hybrider.einzelhandel@mail.aachen.de

Projektpartner

in Kooperation mit

gefördert durch